ÖPU - Recht von A bis Z

Unterhaltsabsetzbetrag

Rechtsgrundlage : § 33 Abs. 4 Z 3 EStG

Beispiel:
2 Kinder aus geschiedener Ehe
3 Kinder aus bestehender Ehe
Es stehen folgende Absetzbeträge zu:
Kinderabsetzbetrag für 3 Kinder:
3 x € 58,4 = € 175,2 (wird gemeinsam mit der Familienbeihilfe laufend ausbezahlt)
Unterhaltsabsetzbetrag für 2 Kinder:
€ 29,2 + € 43,8 = € 73,0
Diese € 876,0 (12-mal € 73,0) werden erst im Zuge der Arbeitnehmerveranlagung bzw. Einkommensteuererklärung ausbezahlt.

(Zuletzt aktualisiert: September 2015)

Drucken