A- A A+
 
A- A A+

Bildungspolitik geht auch anders!
17. Oktober 2017

bild leitartikel 3 2017"Ich zähle mich zu den unverbesserlichen Optimisten: Es war schon immer mein Zugang zu den Dingen, lieber selber konkrete Vorschläge zu machen und anzupacken, als zu jammern. Daher bin ich gerade unmittelbar vor der bevorstehenden Nationalratswahl davon überzeugt: Es ist noch Zeit, bildungspolitisch gegenzusteuern! Dazu braucht es dringend:
•einen neuen Fokus in der Bildungspolitik und das Bewusstsein, dass sie eng mit Familien-, Sozial-, Wirtschafts-, Sicherheits- und Gesundheitspolitik zusammenhängt,
•einen realistischen Blick darauf, wie Kinder in Österreich heute aufwachsen und was an den Schulen heutzutage geleistet wird,
•einen Konsens darüber, was Bildungsinstitutionen in Zukunft leisten sollen,
•eine ehrliche Aussage darüber, was Österreich dafür auszugeben bereit ist, HEUTE die bestmöglichen Rahmenbedingungen zu schaffen, damit MORGEN top (aus)gebildete junge Leute ins Berufsleben eintreten und in Österreich bleiben. [...]"

Lesen Sie hier Isabella Zins' Leitartikel aus den VCL News 3/2017!

Die Zeitung der VCL

 
vcl news logo2

 

Mitglied werden


plakat

Wichtige Websites

ÖPU
oepu logo
JunglehrerInnen
OEPU4U Weblogo klein2
Plattform
bildungsplattform logo2
Verein
pro gymnasium
Kommentare
quintessenzen
Wissenschaft
bildungswissenschaft logo bearb
FCG-AHS
goed fcg logo
Netzwerk
facebook logo